Montag, 27. Mšrz 2023
menue
Die BLAUE "Postgotischer Ethnoswing"
Ihr k√∂nnt unsere CD¬īs Postgotischer Ethnoswing, Winter vergeht, 21 Fruehstuecke und Julfanz
per mail an gemini@gunther-maria-nagel.de
für 15€ (weiss, blau, gruen) bzw 10€ (Julfanz) plus 2€ Versandkosten
direkt bestellen!

Ein  paar Worte zu unseren Liedern:

KLEINE MELODIE Markuse bläst die Fanfare

MANAVU¬† ist ein Tanz aus Palästina, gemischt mit moderneren Assoziationen

RANO¬† heißt Morgen. Was morgen ist, wissen die Götter

STOYO GREYA¬† Der Ruf der Hirtinnen ins Tal, die Männer mögen kommen. Aber nur die schönsten. und nettesten. und reichsten.

SCHWEIZER¬† A Liadli uff Schwizrdütsch

NONNENTANZ¬† Von der Äbtissin, die den Titel postgotischer Ethnoswing geprägt hat, lernten wir dieses Gaita-Stück

MAMBOLERO¬† Die erste Begegnung der Normannen mit dem Land der braunen nackten Männer und der bunten Vögel

IDISENZAUBER  Ein Klassiker, hier mal im flotten 7er vorgetragen...

UTI ALLEGRE  Das Liebeslied eines anonymen rothaarigen Sackpfeifers an seine Frau

LA TRICOTEA  Spanisches/Italienisches Liebes/Antikriegslied

GEHLER  Volksmusik aus Mecklenburg, eine Melodie von Ralph Gehler, dem Dudelsackprofessor des Nordens

LEBENSRAD¬† Das Trostlied nicht nur für Beerdigungen


Neuigkeiten

So langsam füllt sich der Kalender, noch zögerlich wie der Frühling...



Fratzenbuch-Seite

8.4..2022


  User online: 1
  Heute: 8
  Gestern: 50
  Gesamt: 1638


footer
Datenschutzerklärung
nach oben
© by Andreas Homburg